Triops lebten bereits vor 220 Millionen Jahren und sind damit die älteste noch lebende Tierart






Besucherzähler
Aufzuchtbecken ansetzen

Wenn das Hauptbecken bereits ca. eine Woche lang in Betrieb ist, kann der Triopsansatz angesetzt werde.

Hierfür geht ihr so vor:

1. Aufzuchtbecken ( 1 - 5l ) gründlich mit Wasser auswaschen. Auf keinen Fall irgendwelche Waschmittel benutzen! Wirklich nur mit Wasser auswaschen!

2. Den aufbereiteten Zuchtansatz in das noch nicht mit Wasser gefüllte Aufzuchtbecken hineinstreuen. Zum Aufbereiten des Ansatzes legt ihr diesen einen Tag vorher in die Gefriertruhe und lasst ihn dann ca. 12 Stunden oder länger dort liegen. Anschließend ist es für die Schlupfquote förderlich, ihn danach noch ca. 2 Stunden an einen warmen Ort zu legen. (Das Aufbereiten ist nicht unbedingt notwendig, erhöht aber die Schlupfrate der Eier enorm.)

Triops-Aufzuchtbecken

3. Jetzt wird das Wasser (am besten Destilliertes Wasser) darüber gegossen.

Triops-Aufzuchtbecken Triops-Aufzuchtbecken

4. Nun wird das Aufzuchtbecken in das Hauptbecken gesetzt, damit die Temperatur im Aufzuchtbecken konstant die des Hauptbeckens annimmt und außer dem leichter beleuchtet werden kann.

Triops-Aufzuchtbecken Triops-Aufzuchtbecken

Triops-Aufzuchtbecken

In den nächsten 22 - 60 Stunden sollten die ersten Nauplien schlüpfen. Manchmal dauert es aber auch bis zu 2 Wochen.

Wie es dann weiter geht, findet ihr unter "Haltung"


Copyright © 2012 www.triopszucht-bavaria.de