Triops lebten bereits vor 220 Millionen Jahren und sind damit die älteste noch lebende Tierart






Besucherzähler
Triops cancriformis

Triops-cancriformis

Triops cancriformis (cancriformis)


Er ist die Europäische Art der Triops und kommt mit den geringsten Temperaturen aller Triopsarten aus. Ihm genügen 18 - 25 °C.

Man kann ihn auch in Deutschland und Österreich in freier Natur beobachten.
Ihr Verbreitungsgebiet erstreckt sich durch ganz Europa und im nördlichen Asien.

Die dunkle Färbung unterscheidet ihn deutlich von anderen Triopsarten. Das Muster auf dem Panzer ist eine Marmorierung. Er hat einen großen Panzer, bulligen Panzer, der sehr viel des Körpers verdeckt. Der Schwanz ist im Vergleich zu anderen Triopsarten eher kurz.


Aktuell gilt er als die älteste noch lebende Tierart der Erde und lebte schon vor 220 Millionen Jahren.

Mit einer Körperlänge von bis zu 14 cm ist er die größte Triopsart.

Das Wachstum ist allerdings ziemlich langsam, was auf die vergleichsweise niedrigen Temperaturen zurückzuführen ist, dafür lebt diese Art länger als die meisten anderen. In der Freien Natur sind die Lebensräume der Triops cancriformis  wegen der eher niedrigeren Temperaturen am längsten mit Wasser gefüllt, die Triops haben also auch mehr Zeit sich zu entwickeln.


Es gibt noch verschiedene Farbvarianten von Triops cancriformis, Ortsvarianten, die nur an einem Platz auftreten. z.B.. ganz rote (Japan) oder ganz helle Triops. cancriformis.


Unterarten:

Triops cancriformis simplex

Er ist selten im Handel erhältlich und Unterscheidet sich hauptsächlich in der Färbung von Triops cancriformis cancriformis, die bei ihm Blau-Schwarz marmoriert ist. Außerdem ist der Panzer nicht so groß wie bei T. cancriformis und der ganze Körper wirk nicht so bullig, bleibt auch etwas kleiner.

Copyright © 2011 www.triopszucht-bavaria.de