Triops lebten bereits vor 220 Millionen Jahren und sind damit die älteste noch lebende Tierart






Besucherzähler
Über mich

Da ihr jetzt schon genug über Triops wissen solltet, werde ich euch jetzt ein paar Einblicke über meine Anfänge mit Triops gewähren.

Der Anfang
Angefangen hat die Begeisterung für Triops, als ich noch zur Grundschule ging. Ich stand damals in einem Spielwarenladen und entdeckte dort einen dieser bekannten Experimentierkästen. Darauf waren Dinosaurier zu sehen und in der Mitte ein Triops. Also wollte ich wissen, da ich ein großer Fan von Dinosauriern war und immernoch bin, was es mit diesem Kasten auf sich hat. Ich las die erklärende Rückseite und wunderte mich, wie es so einfach sein kann, "Dinosaurier" zu züchten. Zudem war ich erstaunt zu welch einer Größe diese Urzeitkrebse heranwachsen können. Diesen tollen "Kasten" musste ich also sofort haben. Mit einem damaligen Freund, der wie ich ein Naturinteressierter war, diskutierten wir über diese "Urtiere" und bauten den Inhalt des Kastens auf. Doch wie es immer so ist bei kleineren Kindern wollte auch er gleich so einen "Wunderkasten" und wir wetteten, wer die größten Triops züchten kann.
Ab diesem Moment war meine Begeisterung für Urzeitkrebse erweckt. In unregelmäßigen Abständen züchtete ich von da an regelmäßig so ziemlich alle erhältlichen Arten von Triops.
Doch irgendwann wollte ich mehr, als nur hin und wieder mal einen Triops aufziehen und ich rief im Jahre 2011 "Triopszucht-Bavaria" ins Leben.


Copyright © 2011 www.triopszucht-bavaria.de